29.07.14

hochzeit in bikaner XII

bevor ich wieder für einige tage mit den frauen aus leh hinaus verschwinde, gibt es noch ein paar weitere hochzeitsfotos.

der bräutigam nahm mit den brahmanen auf dem podest platz und es gab einige zeremonien mit vielen zuschauenden herren.





dann bestieg er wieder das pferd und ritt zu den frauen, die schon auf ihn warteten.

er musste mit seinem säbel ein kleines teilchen am eingang treffen. das gelang.


dann begrüßte ihn die zukünftige schwiegermama. sie machte einige zeremonien, während diverse frauen im hintergrund sangen.





dann gab es auch noch andere zeremonien (die umreichung von feuer findet bei jeder hochzeit statt)


und er musste auch schon die ersten scherze über sich ergehen lassen.

z.b. musste er versuchen, dem spiegel auszuweichen.


den scherz mit der kinderrassel hatte ich nicht so kapiert.

20.07.14

hochzeit in bikaner XI

hier ist der eifrige notierer der mitgebrachten gaben an diesem abend:

dann stellten sich einige kellner bereit für die nahende ankunft der bräutigamparty

die wurden angeführt von der spaßigsten und beeindruckendsten band, die ich je erlebte. waren aus dem punjab und ich konnte das fotografisch überhaupt nicht festhalten. sie waren schnell, witzig, wild, virtuos und haben meinen mund offen stehen und meine augen grinsen lassen



die persönliche begrüßung übernahm der vater der brautmutter.


und dann kam er auch schon: der heiß erwartete bräutigam. er lächelte! ganz selten bei einem rajput. das hörte den ganzen besuch nicht auf und schien sehr von herzen zu kommen. ein ganz sympathischer.


er wurde bei den herren auf ein podest gesetzt und viele guckten zu.


er hatte seinen brahmanen mitgebracht und so gab es dann immer 2 davon.

einige weitere männliche verwandte nahmen ebenfalls auf dem podest platz.

die anderen guckten.

und ich unterbreche, weil morgen meine frauengruppe kommt und wir in nyerma weilen werden.

19.07.14

hochzeit in bikaner X

dann kam endlich der 4. juli, der "richtige hochzeitstag". an dem sollte ich erst abends auftauchen, was ich dann tat. auf dem weg traf ich 2 männer mit einem prächtigen pferd, das stellte sich später raus, dass es tatsächlich für den bräutigam war.

auf dem gelände war man dabei, alles für die 1000 erwarteten gäste herzurichten.

und die familie richtete sich selber her.


der bräutigam hatte das brautgewand, den brautschmuck und noch mehr krams schicken lassen, was erstmal alle so bewundern konnten.


hier war das areal für die herren.

auch diese machten sich zurecht bzw. ließen sich zurechtmachen.




die braut braut hatte wieder zeremonien über sich ergehen zu lassen.z.b. eine, wo man ihr zeugs in die haare schmierte.



18.07.14

hochzeit in bikaner IX

dann gab es eine für mich rührige situation. ich war im festsaal und natasha rief mich, ich solle zu grandpa kommen. ich wunderte mich, was er wohl von mir wolle und ging mit. ich bin immer ein bisschen schüchtern vor grandpa, weil er so eingeschränkt ist und ich nicht wirklich weiß, wie ich mit ihm reden soll. ich bin mir auch nicht sicher, inwieweit er mich versteht, er spricht schon etwas englisch, ist aber auch schwerhörig.

ich ging also in sein zimmer, in welchem eine alte frau saß. er sagte, dass es seine schwester sei und er sie mir gerne vorstellen wolle. sie seien die beiden einzigen, die noch übrig seien. sie sei viel älter als er, aber viel fitter. er sei so froh, dass er sie noch habe.

und dann wurden meine augen feucht, weil es mich so rührte, dass er das mir mitteilen wollte. da hab ich dann schnell ein foto von den beiden gemacht.

im saal wurde eifrig getanzt, allerdings immer alleine oder zu zweit, keine chance, schüchtern ein paar unbeholfene tanzschritte zu wagen.


ritu hatte wieder irgendeine zeremonie abzusolvieren. sie musste die ganze zeit im gleichen gewand sein bis ihr bräutigam kommen würde und das hochzeitsgewand mitbringen würde.



und dann konnte sie auch mittanzen und hat das ausgiebig genutzt. es ertönten moderne bollywoodklänge in leider ohrenbetäubender lautstärke aus dem lautsprecher und die familie tanzte fröhlich durcheinander.





auch hier schwächelte ich irgendwann, hauptsächlich wegen der lautstärke, und ging dann heim ins bett ....