30.05.09

buswarten



letztens fuhr ich mit öffentlichen verkehrsmitteln durch die stadt und bei dem einen bus hetzte ich hinterher und er fuhr dann aber vor meiner nase weg und ich musste auf den nächsten warten und da fiel mir wieder meine kleine immer-dabei-kamera ein, die ich tatsächlich dabeihatte und dann machte ich ein paar bilder, bis der nächste bus kam.

24.05.09

ladakh - buddhismus




ich trage seit einiger zeit die idee in mir herum, die komplexität des buddhismus im gewissen sinn auch visuell mit überlagernden spiegelungen ausdrücken zu wollen, aber es ist nicht einfach, dafür geeignete motive zu finden. diese vier gehen in die richtung, wie ich es mir vorstelle.

auf einer bestimmten ebene finde ich die buddh. philosophie logisch und einfach - aber wenn ich an manchen punkten versuche, tiefer zu dringen, kommt da eine komplexität zutage, die ich nicht mehr bewältigen kann. genauso wenig, wie ich die gedankenaffen in meinem kopf beruhigen kann um mich zu fokussieren und klar zu sehen.

aber ich ahne, dass es etwas klar zu erkenndes dahinter gibt. genauso wie bei den bildern, wenn ich meinen standpunkt verändere und von woanders gucke oder die dinge aufdrösel und einzeln betrachte.

schönen sonntag noch ;-)

20.05.09

ladakh - gedanken



nachdem gestern die kommentare so gar nicht meinen erwartungen entsprachen dachte ich, ich könnte mich im blog nochmal weiter mit euch und ladakh-bildern auseinandersetzen, die - soweit ich weiß - in dieser form auch noch nicht das licht der internetwelt erblickt haben. außerdem kam mir plötzlich der gedanke, dass, wenn ich dieses und nächstes jahr so richtig gut in ladakh fotografiere, ich eigentlich mit den bildern durch sein müsste. außer vielleicht noch die eine oder andere kleinere reportage, aber so "ladakh als ganzes" könnte zumindest zufriedenstellend fertig sein. oder ob ich dann immer noch nach "perfekteren" bildern suchen werde? da wurde mir ein bisschen komisch als ich das dachte.

11.05.09

prösterchen ;-)



auf einen guten wochenstart ;-)

08.05.09

(selbst)portrait

vorhin wollte ich eigentlich ganz was anderes mit der kamera ausprobieren (jedenfalls nix, wo das licht so vorherrschend ist) und dann ist das bei rausgekommen und jetzt überlege ich, ob es unabhängig davon, dass ich da drauf bin, ich es eigentlich als portrait gut finde oder nicht.